Start | Wir über uns | Frauenbüros | Publikationen |Themen | Stellenausschreibung | Häufig gestellte Fragen | Forum | Links | E-Mail an die Geschäftsstelle der LAG NRW

Landesarbeitsgemeinschaft
kommunaler Frauenbüros / Gleichstellungsstellen
Nordrhein-Westfalen
Kasernenstraße 6
40213 Düsseldorf
Fon 0211 . 598 14-383
und 0211 . 598 14-384
Fax 0211 . 598 14-385
info@frauenbueros-nrw.de

mehr zur Arbeit der LAG …

I wie Investition: Finanzplanung ist Männersache! Von wegen! Laut Auswertung von 600 000 Wertpapierdepots der Direktbank ING Diba sind Frauen die besseren Anleger. Weibliche Anleger erzielten 2015 eine durchschnittliche Rendite von 5,8 %, männliche nur 4,1 %. Grund: Männer legen risikobereiter an und mehr Geld in Einzelaktien und schichten ihr Depot häufiger um, Frauen wägen mehr ab, streuen ihre Geldanlage breiter und investieren langfristiger.

Novellierung Landesgleichstellungsgesetz

LAG-Stellungnahme zum Gesetzentwurf
Gesetzentwurf
Rechtsgutachten zur Zielquote
Bestandsaufnahme Frauen in öffentlichen Gremien (MGEPA)

Der Minijob - Da ist mehr für Sie drin!

Bestellen



Termine

Veranstaltungen der LAG NRW
weitere Veranstaltungen
Seminare für Gleichstellungsbeauftragte


Stellungnahmen der LAG NRW

mehr




Offener Brief / Unverantwortlich und unsozial - Kürzungen an der falschen Stelle

Offener Brief



Gender Award 2016 - "Kommune mit Zukunft" - Einsendeschluss 11.07.2016

BAG-Ausschreibung
Gender Award - Deutscher Städtetag
Formular "Kommune mit Zukunft"


Informationsblatt Querschnittsaufgabe - Frauenpolitik

mehr




Ministerin B. Steffens übt deutliche Kritik am geplanten Prostitutionsschutzgesetz

Pressemitteilung




Kampagne "Nicht mit mir"

mehr




Kampagnen Sexismus in der Werbung

Pinkstinks-Kampagne
Verleihung "Zorniger Kaktus" Terre des Femmes
Stop BildSexim
Protestpostkarte BAG

Mädchen sicher inklusiv - Projekt des Mädchenhaus Bielefeld e.V.

mehr




Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

mehr




Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros

mehr




Ergebnisse der 25. Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister

mehr